Raspberry Pi: SSH-Zugriff

Im Folgenden nutze ich die RaspberryPi-Distribution Raspbmc, welche unter anderem das Multimedia-Center XBMC mitliefert.

Während unter Linux zumeist schon alle Werkzeuge für den SSH-Zugriff onboard sind, ist unter Windows PuTTY das Programm der Wahl. Für beide Varianten benötigt man erst einmal die IP-Adresse des Raspberrys. Diese findet man unter anderem direkt auf dem Raspberry per Eingabe des Befehls ifconfig oder über die Administrationsoberfläche seines Routers heraus.

Unter Linux stellt man die SSH-Verbindung zu Raspbmc wie folgt her:
ssh nutzername@ip-adresse
Der Standard-Nutzername von Raspbmc lautet „pi“. Also sieht der Aufruf zum Beispiel folgendermaßen aus:
ssh pi@192.168.1.4

Beim ersten Verbindungsversuch erscheint eine Meldung wie die Folgende:
The authenticity of host '192.168.1.21 (192.168.1.21)' can't be established.
RSA key fingerprint is 01:23:45:67:89:ab:cd:ef:a1:b2:c3:d4:e5:f6:1a:2b.
Are you sure you want to continue connecting (yes/no)? yes

Hier bestätigt man in diesem Fall mit „yes“.

Die Standard-Login-Daten sind wie folgt:

  • Nutzername: pi
  • Passwort: raspberry

Allerdings sollte man natürlich das Standardpasswort baldmöglichst nach der Installation ändern. Die Anleitung dazu findet sich in diesem Blogpost. Erstmal wird man bei der ersten Anmeldung per SSH aber darum gebeten, die „locales“ festzulegen. Mehr dazu findet sich in diesem Blogpost.

Advertisements

4 Kommentare zu “Raspberry Pi: SSH-Zugriff

  1. Pingback: Raspberry Pi: Raspbmc Passwort ändern | mozzbozz

  2. Pingback: Raspberry Pi: Raspbmc – Regionseinstellungen (“set locales”) | mozzbozz

  3. Pingback: Raspberry Pi: Als OpenVPN-Server einrichten | mozzbozz

  4. Pingback: Raspberry Pi: IPython mit IPython-Notebook installieren | mozzbozz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s