Raspberry Pi: IPython mit IPython-Notebook installieren

Raspberry Pi: IPython mit IPython-Notebook installieren

An der Fachhochschule bekommen wir derzeit eine kleine Einführung in Python. Der Professor hat uns für das Testen und Schreiben von Python-Programmen den Python-Interpreter IPython empfohlen. Sehr interessant ist dabei die Funktion des „IPython-Notebooks“: Es wird ein kleiner Webserver bereitgestellt, der eine moderne Weboberfläche zum schnellen testen und dokumentieren von Python-Programmen bietet – auf jeden Fall eine sehr interessante Sache, das Ausprobieren lohnt sich. Da ich den Raspberry Pi eh immer laufen habe, wollte ich nun IPython darauf installieren, um nicht jedes Mal den IPython Webservice neu starten zu müssen, wenn ich etwas rumprogrammieren möchte. Diese Anleitung gilt nur für Debian-basierte Raspberry-Pi-Distributionen, also z.B. Raspbian oder Raspbmc.
Weiterlesen

Advertisements

Raspberry Pi: Raspbmc – Regionseinstellungen („set locales“)

Wenn man sich zum Beispiel erstmalig über SSH beim Raspberry Pi in Raspbmc einloggt (siehe hier), wird man aufgefordert, die „locales“ zu setzen, also die Regionseinstellungen vorzunehmen. Das ist eigentlich ganz einfach – wenn man weiß, was genau der Raspberry Pi hier eigentlich von einem will.
Raspberry Pi: Set Locales
Weiterlesen

Raspberry Pi: ubuntuusers.de-Offline-Wiki

Raspberry Pi: ubuntuusers.de-Offline-Wiki

Wer Hilfe beim Thema Linux, insbesondere zu Ubuntu oder Debian, sucht, der wird häufig auf ubuntuusers.de fündig. Gerade das dortige Wiki ist eine echte Goldgrube. Allerdings wäre es auch schön, ohne Internet auf diese Offline-Ressource zugreifen zu können. Dazu ist das Offline-Wiki gedacht. In diesem Artikel geht es darum, einen kleinen Webserver mit Zugriff auf das Offline-Wiki zu erhalten.
Weiterlesen